2. Juli 2017: Unterwegs zwischen Warthe und Weichsel. Wetter sehr angenehm, der Niva läuft. 79oktan auf Reisen.

 

Das Reisekollektiv Sebastian Mai (links) und Carsten Braun (rechts) dankt allen für die guten Wünsche, die uns mit auf den Weg gegeben wurden.

3. Juli 2017 (CB) Kurz zusammengefasst: Die zweite Etappe beendet in Lettland. Warschau - Daugavpils. Oder einfach Pampa in Lettland. Verbrauch heute 9,1 Liter Sprit auf 100km und ein kräftiger Schluck Öl.

Der einzige Ausfall bisher: Das Zelt!

Impressionen am Wegesrand: SIL-157 als Feuerwehrauto

5. Juli 2017: Добро пожаловать в Россию!

Willkommen in Russland!

 

6. Juli 2017: Wir haben Moskau gesehen:

Berichterstattung im Neuen Deutschland am 05. Juli 2017.

Mit großem Dank an unseren Redakteur Lars Leonhardt, der mit seinen guten Kontakten zur schreibenden Zunft und mit fleißiger Öffentlichkeitsarbeit diese Pressemitteilung "im Blätterwald" ermöglichte.


7. Juli: (SM)Russland beginnt erst hinter Moskau.

 

 

O-Ton vom Beifahrersitz:
Seitdem sich der Fahrer im Straßenverkehr daneben benimmt, läuft's flüssig. ?

Oder mit den Worten Uwe Steimles, es flutscht.

Der Fahrer braucht Kaffee und der Niva braucht Öl. Immer schön den Flüssigkeitsstatus im Auge behalten in den Weiten Russlands. Obwohl viele Tankstellen den Wegesrand säumen bleiben die beiden aufmerksam, denn mehr denn je gilt hier:

Man(n) weiß ja nie, was als nächstes kommt.

Die letzte Etappe am Freitag, den 07.07.2017: Nur noch 250 Kilometer bis zur Wolga.


7. Juli 2017: Willkommen im Lada-Werk. Wir sind ...

A N G E K O M M E N

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 79oktan * Alle hier gezeigten Fotos bzw. Bilder und Texte unterliegen dem Copyright und sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere das Recht der Vervielfältigung und Verbreitung, sind vorbehalten. Die Bilder dürfen in keiner Form ohne schriftliche Genehmigung des Copyright-Inhabers reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme vervielfältigt oder verbreitet werden.